05 September, 2006

Alter Falter, was für ein Tag!

Aufstehen um halb 5, nach einer viel zu kurzen Nacht und dann gleich weiter zur Arbeit. Nachdem ich dort bereits jedem seit zwei Wochen erzähle, dass ich heute bereits um 11 Uhr gehen muss, wunderte es mich natürlich gar nicht, dass keiner was davon wissen will. Streit, Zoff und Tumulte am Band, bis sie endlich einsehen, dass ich nicht gewillt bin, länger da zu bleiben. Für was lernt man denn seit Montag neue Leute an? Eben, damit noch mehr Leute untätig am Band rumstehen können. À propos neue Leute: Ich dachte ja schon, ich sei unfähig (obwohl man mir inzwischen das glatte Gegenteil bestätigt), aber was ich da so sehe, das schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht! Wenn man bereits runde 20 Stunden am Band steht und nur zuschaut, sollte man doch langsam wissen, was man wann und wo und vor allem wie machen muss...Aber nööö...machen wir doch alles falsch und lassen es dir andern wieder in Ordnung bringen. Ab morgen werd ich denen net mehr helfen...nach 3 Tagen sollte man wissen was man machen muss, sonst ist man da fehl am Platz...

So, dass musste mal raus!!!

Wo war ich? Jop, ich durfte um elf gehen. Also ab nach hause, duschen, anziehen, Anni & Martin aufgabeln und ab nach Karlsruhe. Dort natürlich zu früh angekommen, hatte man noch Zeit sich im Louis rum zu drücken und die Angestellten zu nerven. Um kurz vor 2 gings dann zum Artcore, wo endlich mein neues Tattoo vollendet werden sollte. Vier Stunden Sticheleien und Schmerz waren heute mal wieder zu viel...dazu kaum schlaf und nix gegessen, da tut alles doppelt so weh. Aber was tut man nicht alles, um sich selbst ein wenig schöner zu finden...
Nach 4 Stunden war dann alles rum und ich um die Erkenntnis schlauer, dass ich in nem guten Monat ein drittes und letztes mal hinkommen muss und gleichzeitig mein Geldbeutel sich um 200 Euronen erleichtert hat.

Danach gings mit den beiden (die sich die ganze Zeit über in KA rumgedrückt haben...) zurück nach Rastatt. McDoof mussten dann herhalten um meinen Hunger zu stillen...

Jetzt ist mir schlecht, mein Bein brennt wie Feuerland und schmerzt und ich bin so müde wie selten zuvor um 22 Uhr...

Morgen ist Jannas B-Day Party im Tutti....aber *psst* Ich freu mich ja im moment mehr auf Donnerstag (entspannen) und auf Samstag (Kino seit langem mal wieder!)...

Jetzt lass ich euch mal wieder allein mit euren Problemen und sag ciao mit au^^

Matze

1 Comments:

Anonymous la petite mort said...

du vollnase!! die gebi-parti is ne überraschung! ÜBERRASCHUNG!! d.h. dass die betreffende person NICHTS davon weiß! und verdammt nochmal ich bring dich mit meinen bleichen fingern eigenhändig um, wenn die werte frau deinen blog wider aller erwartungen zufällig besucht und das liest!

schöne grüße aus der hölle

3:22 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home